Drei wichtige Regeln

Ich möchte, dass Sie sich in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre selbständig fortbilden können. Ich kann nicht von Ihnen verlangen, konzentriert zu arbeiten, während sich ihr Nachbar mit youtube und Co. vergnügt, Sie mit anderen Gesprächen ablenkt oder frühstückt. Deshalb bitte ich Sie, die folgenden Regeln einzuhalten:

!Bitte beachten!

1. Der Besuch anderer Internetseiten als die des Kurses ist - auch in den Pausen - nicht gestattet.

2. Die Arbeit am Computer findet in 2er-Teams statt. Bitte stören Sie die anderen Teams nicht bei ihrer Arbeit.

3. Sie entscheiden, wann Sie in den Doppelstunden Ihre 5-Min. Pause machen möchten. Die Pause verbringen Sie in jedem Fall außerhalb des Computerraumes.

Benotung

Ihre Arbeit im Computerraum - das sieht das Schulgesetz so vor - wird von mir benotet. Ihre Arbeitshaltung während der Stunden im Computerraum und das Logbuch (siehe unten) zählen zur SoMi-Note, außerdem wird die erste Klausur zu einem großen Teil aus Aufgaben bestehen, deren Lösung Sie hier lernen.

Dieses Selbstlernprogramm ist sicherlich auch für Schüler, die sich sonst mündlich wenig im Unterricht beteiligen, eine gute Chance, die SoMi-Note zu verbessern.

Das Logbuch

Das so genannte Logbuch kann ein Heft, ein Ordner oder Hefter sein. Die genaue Form des Logbuchs bleibt dabei Ihnen überlassen.

Im Logbuch bearbeiten Sie sämtliche Aufgaben. Der Kurs ist so aufgebaut, dass Sie auf jeder Seite mit mindestens einer Aufgabe konfrontiert werden. Sie versuchen bitte zunächst, diese Aufgabe zu bearbeiten. Benutzen Sie dabei einen blauen Stift. Wenn Sie die Aufgabe nicht lösen können, machen Sie unter die entsprechende Überschrift zunächst ein Fragezeichen.

Erst dann öffnen Sie die Hilfeseite, auf der Sie Tipps zur Lösung bekommen. Falls Ihnen die Tipps nicht geholfen haben, machen Sie ein weiteres Fragezeichen und schreiben "Hilfe nicht geholfen" o.ä. daneben.

Erst dann öffnen Sie die Lösung. Korrigieren Sie mit einem roten Stift Ihre Lösung und falls nötig schreiben Sie die richtige Lösung ab.

Auf jeden Fall müssen Sie die endgültige Lösung doppelt unterstreichen, damit ich sie bei der Korrektur sofort finde

Die Logbücher werden nach Vollständigkeit, Form und Qualität der Lösungen bewertet.

Dr. Daniel Soll, 5.8.2011, Erstellt mit GeoGebra